20.02.2016

Uran-Munition 

Nach wie vor werden die Auswirkungen angezweifelt

Die Leugnung der Mißbildungen und Todesfälle auf den Schlachtfeldern im Irak ist nicht neu. Da der Staub durch DU-Munition (nach der Explosion eines getroffenen Panzers) nicht nur radioaktiv, sondern auch toxisch ist, werden beide Eigenschaften verglichen und dabei die Strahlung herunter gespielt. Klar ist jedoch, dass beide Komponenten immer zusammen auftreten und als Gesamtpakettödlich sind oder die Ursache für Monsterkinder.

Hier ein gutes Beispiel für pseudo-kritischen Journalismus: Alles drin, aber …

www.spiegel.de